Redaktion René Schellbach

Journalist & PR-Experte
Text - Foto - Layout - Video

EuroCIS – eine Nachlese

Nicht nur die Messebesucher zählen für viele Aussteller, sondern auch die Kontakte zu den anderen Ausstellern. (Bild: Schellbach)Die letzte EuroCIS war die bislang erfolgreichste EuroCIS: So viele Besucher wie noch nie und die Aussteller sinzufrieden. Wir werfen einen Blick zurück und schauen ein wenig hinter die Schlagzeilen der Messetage. Rund um den Kassenplatz gibt es einiges, was als selbstverständlich gilt, was aber wichtig ist für den Erfolg des Handels. Und in den Interviews zu diesem Fokus-Thema stellen wir einen alten Hasen und einen neuen Aussteller vor.

Fokus-Thema bei der Messe EuroCIS: Messe-Nachlese
Leitartikel: Auch was nicht blinkt und piept, ist wichtig an der Kasse
Interview Bison: EuroCIS statt CeBIT – „Erwartungen vollumfänglich erfüllt“
Interview hdg-Tresore: „Urgestein“ verkauft erfolgreich in Düsseldorf

Rewe, Edeka, Real: Tricksereien mit Eigenmarken

Discounter setzen Edeka & Co. Unter Preisdruck. Diese haben daher billige Eigenmarken eingeführt, die preislich gegen Aldi oder Lidl bestehen können. Sie heißen „ja!“ (Real), „gut & günstig“ (Edeka) oder „tip“ (Rewe). Jetzt jedoch zeigt das NDR-Fernsehen in seiner Verbrauchersendung „Markt“ eine üble Masche mit neuen Eigenmarken – die viel teurer sind.

Auch Air Berlin und Telekom streichen Presserabatte

Immer mehr Firmen nutzen die Gunst der Stunde: Nach der Wulff-Affäre streichen sie die Rabatte für Journalisten. Jetzt auch Air Berlin und die Deutsche Telekom, berichtet dpa.

Kürzlich habe ich über das Thema bereits gebloggt
Pressereisen: Wie sich Literatur-Kritiker ködern lassen
DB schafft Journalistenrabatt ab – endlich

Pressereisen: Wie sich Literatur-Kritiker ködern lassen

Reisejournalisten werden gern eingeladen, Autojournalisten auch. Weniger bekannt: Auch Buchverlage laden Journalisten auf Wellnesstrips und Städtetouren ein, um Neuerscheinungen zu bewerben. Können Journalisten so noch unabhängig und kritisch berichten? Toller Bericht im NDR-Kulturjournal – Text und Video des Beitrages hier.

Kürzlich habe ich hier kritisch über den Presserabatt der Bahn gebloggt.

EuroCIS-Bericht von Spiegel TV schürt Angst der Verbraucher

Auf der EuroCIS, der IT-Messe für den Einzelhandel, drehte sich alles um neue Technologien für Marketing und Management. Was Handel und Hersteller begeistert, damit wecken kritische Journalisten Ängste bei den potenziellen Käufern.

Sauber und rein soll der ganze Laden sein

Aufsitz-Reinigungsmaschinen eignen sich vor allem für große Verkaufsflächen. (Bild: Staehle)Saubermachen und Abfall entsorgen – das sind die lästigen Aufgaben in jedem Haushalt. Für den Handel gehört dies auch zum Alltag, allerdings um viele Dimensionen größer. Entsorgung, Recycling und Reinigung sind wichtige Kostenfaktoren. Politiker machen Vorgaben zum Umgang mit frischen Lebensmitteln oder alten Batterien. Kunden wollen saubere Läden und zugleich unbehelligt von Reinigungsarbeiten einkaufen. Wir schauen in die Verkaufsräume und auch dahinter.

Fokus-Thema bei der Messe EuroShop: Entsorgung, Recycling, Reinigung
Leitartikel: Sauber und rein soll der ganze Laden sein
Interview HDE: „Es ist falsch, die Geschäfte zu Schrotthändlern zu machen“
Interview HSM: Gepresste Ballen statt gewaltige Berge

Beliebte Blog-Artikel

28 Dez 2017
Mediamarkt verhindert Weihnachtsgeschenk

Online bestellen und kostenlos im Laden abholen: Damit werben inzwischen viele Händler. Doch ausgerechnet Mediamarkt hat hier vor Weihnachten gepatzt. Ein kleiner Junge in Ulm hat dadurch vergeblich auf sein Weihnachtsgeschenk gehofft.

mehr >>>
30 Jun 2018
Urlaub & Wellness: Rabatt statt Zuschlag

Wellness in der Therme oder Urlaub im Süden – oft zahlt man in der Hochsaison mehr als andere Kunden. Klar, Angebot und Nachfrage. Aber Zuschläge empfinden die Gäste als unfair. Warum nur denken die Marketing-Strategen nicht um?

mehr >>>
08 Feb 2018
GroKo: Macht vor Vernunft bei den Ministerien

Bei der Verteilung der Ministerien konnten CSU und SPD punkten. Angela Merkel hat für ihren Machterhalt wichtige Ressorts abgetreten. Doch dabei ging in den Medien etwas völlig unter: Bauen und Verkehr bleiben weiterhin in zwei getrennten Ministerien. Dabei wäre alles in der Hand der CSU.

mehr >>>
06 Jul 2018
Interview mit Airbus-Chef Tom Enders

Tom Enders ist seit 2012 Vorstandsvorsitzender des Flugzeugherstellers Airbus, Philipp Lehmann sein Redenschreiber. Für den KASsiber, den Newsletter der Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung, machte René Schellbach ein Interview mit beiden. Darin sprechen sie über Führung, ihre Erfahrungen in der Bundeswehr, die Zukunft der Luftfahrt und den richtigen Zeitpunkt zum „Absprung“. René Schellbach engagiert sich regelmäßig ehrenamtlich für die Altstipendiatenarbeit.

Interview Enders/Lehmann [ ... ]

mehr >>>
28 Sep 2018
„Jahrhundert-Sommer“: Vorsicht Superlative

Langsam geht er zu Ende – der „Jahrhundertsommer“ 2018. Superlative im Journalismus sind riskant und dennoch weit verbreitet. Riskant, weil man wirklich sehr sorgfältig recherchieren muss, damit beim Schreiben kein noch größeres, noch wichtigeres, noch furchtbareres Ereignis unbeachtet bleibt.

mehr >>>
27 Jul 2018
Colloseum: Todesarena wird Modeladen

„Brot und Spiele“ hieß es im alten Rom. Heute offenbar: Klamotten und Mode. Ein Modefilialist nennt sich Colloseum. Klingt kolossal, großartig. Doch das Kolosseum im alten Rom war ein Ort grausamer Spiele. Hier kamen Menschen zu Tode – Gladiatoren, Kriegsgefangene, Sklaven. Ironie der Geschichte: Das Kolosseum hieß im alten Rom ganz anders.

mehr >>>