Redaktion René Schellbach

Journalist & PR-Experte
Text - Foto - Layout - Video

Recherche hat gegen Hoaxes im Web kaum eine Chance

Als Journalist könnte man verzweifeln: Verschwörungstheorien und üble Nachrede haben in sozialen Netzwerken leichtes Spiel. Und wenn man recherchiert, die Fakten sucht, dann wollen es die Leute, die solche Gerüchte verbreiten und glauben, gar nicht wissen. Die „Washington Post“ hat solche unglaublichen Geschichten Woche für Woche richtig gestellt – und gibt jetzt auf. Schade.

„One Billion Rising“ in Memmingen – Youtube gibt Video wieder frei

Erfolgreicher Widerspruch: René Schellbach hat bei Youtube dagegen protestiert, dass sein Video über „One Billion Rising“ für deutsche Nutzer blockiert wurde. Grund war eine angebliche Urheberrechtsverletzung, weil bei der gezeigten Tanzvorführung GEMA-pflichtige Musik zu hören ist. Als Journalist beruft sich René Schellbach auf die Freiheit der Berichterstattung. Das Video wird nicht verkauft und beinhaltet keine kommerzielle Aufführung.

Bei dem weltweiten Tanz-Aktionstag am 14. Februar 2015 gegen Gewalt an Frauen war auch Memmingen dabei. In der bayerischen Stadt, 50 km südlich von Ulm, tanzten rund 65 Schülerinnen auf dem Marktplatz. Das Video von René Schellbach zeigt ihren Auftritt und es kommen zwei Organisatorinnen zu Wort. „One Billion Rising“ (deutsch: Eine Milliarde  erhebt sich) ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung.

 

Ein ganz ehrlicher Nachruf: Peer Steinbrück im „heute-journal“

Steinbrück-Interview

Helmut Schmidt ist tot. Von „Altkanzler“ und „Elder Statesman“ ist die Rede in den Nachrufen der Redaktionen landauf landab. Manche Konflikte von früher erscheinen heute in milderem Licht – insbesondere wenn man Parteifreunde im Interview hat. Nicht so bei Peer Steinbrück im „heute-journal“.

Peer Steinbrück nimmt man ab, dass er ehrlich einen echten Freund verloren hat. Aber das hindert ihn nicht daran, ganz ehrlich auch die schwachen Seiten des Altkanzlers anzusprechen.

Neue Logos und Webseiten für zwei Auftraggeber

Screen zwei neue WebseitenText, Foto, Layout – René Schellbach bietet alles aus einer Hand. Das zeigt sich bei gleich zwei neuen Webseiten. Für beide hat er neue Logos entwickelt, getextet, fotografiert und die Seiten mit dem Content-Management-System Joomla gestaltet. Beide Seiten sind modern und responsiv und passen sich damit dem Bildformat aller Geräte an – vom PC bis zum Smartphone.

Gebühren für Qualitätsjournalismus sind keine Lösung

Der Qualitätsjournalismus hat es immer schwerer in Deutschland: Die Auflagen der Tageszeitungen sinken, die Einnahmen durch Anzeigen gehen zurück, Journalisten werden entlassen. Jetzt fordert der scheidende Vorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbandes, Michael Konken, eine Haushaltsabgabe – ähnlich den Rundfunkgebühren. René Schellbach hat das Interview von kress-online kritisch kommentiert.

Nachrichten sind den Leuten zu negativ

„Good News are bad news“ – Das gilt wohl nicht mehr. Wir Journalisten sollten umdenken. Wir sind kritische Leute und hinterfragen die Dinge. Doch offenbar übertreiben wir dabei.  Jedenfalls deutet eine neue Forsa-Umfrage in diese Richtung. Vielen Leuten sind die Nachrichten zu negativ.

Beliebte Blog-Artikel

20 Jul 2017
Hallo Hermes, wo ist mein Paket?

Der Online-Handel boomt – und mit ihm das Geschäft der Paketdienstleister. Doch viele Empfänger sind nicht daheim, wenn der Zustellfahrer klingelt. Damit sie die Ware nicht wieder mitnehmen müssen, entwickeln einige von ihnen bizarre Lösungen. In diesem Fall liegt das Paket angeblich in der Garage des Nachbarn. Nur gibt es gar keine Nachbarn mit Garage.

 

mehr >>>
28 Dez 2017
Mediamarkt verhindert Weihnachtsgeschenk

Online bestellen und kostenlos im Laden abholen: Damit werben inzwischen viele Händler. Doch ausgerechnet Mediamarkt hat hier vor Weihnachten gepatzt. Ein kleiner Junge in Ulm hat dadurch vergeblich auf sein Weihnachtsgeschenk gehofft.

mehr >>>
30 Jun 2018
Urlaub & Wellness: Rabatt statt Zuschlag

Wellness in der Therme oder Urlaub im Süden – oft zahlt man in der Hochsaison mehr als andere Kunden. Klar, Angebot und Nachfrage. Aber Zuschläge empfinden die Gäste als unfair. Warum nur denken die Marketing-Strategen nicht um?

mehr >>>
08 Feb 2018
GroKo: Macht vor Vernunft bei den Ministerien

Bei der Verteilung der Ministerien konnten CSU und SPD punkten. Angela Merkel hat für ihren Machterhalt wichtige Ressorts abgetreten. Doch dabei ging in den Medien etwas völlig unter: Bauen und Verkehr bleiben weiterhin in zwei getrennten Ministerien. Dabei wäre alles in der Hand der CSU.

mehr >>>
06 Jul 2018
Interview mit Airbus-Chef Tom Enders

Tom Enders ist seit 2012 Vorstandsvorsitzender des Flugzeugherstellers Airbus, Philipp Lehmann sein Redenschreiber. Für den KASsiber, den Newsletter der Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung, machte René Schellbach ein Interview mit beiden. Darin sprechen sie über Führung, ihre Erfahrungen in der Bundeswehr, die Zukunft der Luftfahrt und den richtigen Zeitpunkt zum „Absprung“. René Schellbach engagiert sich regelmäßig ehrenamtlich für die Altstipendiatenarbeit.

Interview Enders/Lehmann [ ... ]

mehr >>>
28 Sep 2018
„Jahrhundert-Sommer“: Vorsicht Superlative

Langsam geht er zu Ende – der „Jahrhundertsommer“ 2018. Superlative im Journalismus sind riskant und dennoch weit verbreitet. Riskant, weil man wirklich sehr sorgfältig recherchieren muss, damit beim Schreiben kein noch größeres, noch wichtigeres, noch furchtbareres Ereignis unbeachtet bleibt.

mehr >>>