Redaktion René Schellbach

Freier Journalist für Text - Foto - Layout

Rewe hat sein Corporate Design umgekrempelt: Rot und weiß sind die Firmenfarben, dünne Arial wählte man als Hausschrift.Bei den Schriften ist es wie in der Mode. Neue Designs kommen auf den Markt, werden von einer Avantgarde entdeckt, erobern die Massen und sind irgendwann „out“. Wir begeben uns auf einen Streifzug durch die Typografie und zeigen, woran sich der Handel orientieren kann.

Weiterlesen beim Online-Journal iXtenso
Interview Epson: Displays und Projektoren oder Schilder und Plakate?
Inteview SES: Händler sparen über 60 Prozent mit Electronic Shelf Labeling