Redaktion René Schellbach

Freier Journalist für Text - Foto - Layout

Ein wunderbares Schlaglicht auf die Aussagekraft der Reportage-Fotografie wirft „Focus online“. Wer als Journalist arbeitet, recherchiert oft hart für „Fakten, Fakten, Fakten“ und muss doch erkennen, dass ein Bild oft mehr sagt als tausend Worte. Die „Focus“-Macher werden mit der Bilderserie dem hehren Werbespruch von Helmut Markwort nicht gerecht – denn die Geschichte hat einen Schönheitsfehler.   

Wir sollten Facebook (pixel)genau unter die Lupe nehmen.In der heutigen FTD gibt es ein spannendes mehrteiliges Portrait des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg. Erst 26 Jahre alt, entwickelt sich das ungelenke Wunderkind des Internets ganz offenkundig zum mediengewandten, knallharten Geschäftsmann, der den Handel umkrempeln will. Angesichts der Begeisterung, mit der Facebook und Social Commerce gerade in den Medien gefeiert werden, ist ihm viel Aufmerksamkeit sicher. Facebook will den Handel umkrempeln, doch muss der Handel mitmachen?

Wer ihr Blog las, konnte meinen, bei der Revolte in Syrien mit dabei zu sein: Amina Arraf wurde für viele zum Symbol für den Kampf gegen das Assad-Regime. Doch das "Gay Girl" war weder lesbisch, noch ein Mädchen, und schon gar nicht in der syrischen Hauptstadt. Das berichtet heute die FTD.

Startseite www.divestore.de und tauchversand.comVon einem guten Weihnachtsgeschäft berichtet der Tauchsportversender Divestore. Dazu trägt laut Geschäftsfürer Jörg Seegert auch der Mobile Commerce bei. Divestore hatte im Mai 2010 nach eigenen Angaben als erster deutscher Anbieter in der Tauchsportbranche einen speziellen Online-Shop für den Einkauf über Smartphones ermöglicht.

SAZsport Nr. 1/17.1.2011

Digitaler Radiergummi - vorerst nicht für Texte (Bild: Schellbach)Das Verbraucherschutzministerium will Fotos in Sozialen Netzwerken wie Facebook mit einem Verfallsdatum versehen, meldete dpa. Der Saarbrücker Informatiker Prof. Michael Backes hat in Berlin die Software „X-pire!“ vorgestellt, die Bilder nach einer bestimmten Zeit mit einer Art „digitalem Radiergummi“ unsichtbar machen soll.

 

Neue Kassen für KNV-Buchhändler (Bild: Awek)Neues aus der Kassenwelt – das ist alljährlich ein wichtiges Thema auf der EuroCIS. Was sich in den letzten Jahren abzeichnete, wird sich im Februar noch verstärken: Neben dem Umgang mit Bargeld rückt das bargeldlose Zahlen immer mehr in den Mittelpunkt. Dabei schaut der Handel nicht nur auf seine Hardware, sondern auch auf die Ausstattung seiner Kunden. Wann haben sie die neuen EC- und Kreditkarten mit Chip im Geldbeutel? Wann möchten sie mit dem Handy bezahlen? Und was bringt das beim Bezahlvorgang an der Kasse?

Fokus-Thema bei der Messe EuroCIS
Handy und Karte statt Scheine und Münzen
Interview SIX Pay: Großes Potenzial für Kreditkarten – besonders in Deutschland
Interview Awek: Anforderungen an eine Kasse sind sehr unterschiedlich
Thema beim Online-Journal iXtenso